Bach’s@Home

Ab 1. April: Bierleitungen für alle saarländischen Haushalte

Neunkircher Brauerei liefert mit modernem Leitungssystem erstmals frisches Bier vom Brau-Tank direkt ins eigene Wohnzimmer.

Mit „Bach’s@Home – Zapf dir Bach’s zu Hause!“ liefert die Neunkircher Bach‘s Brauerei als diesjährigen Aprilscherz eine vielversprechende Lösung auf die sich ändernden Rahmenbedingungen des deutschen Bier-Marktes: Menschen gehen weniger aus und verbringen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Hinzu kommt der ungebrochen große Bau-Boom neuer Häuser. Bach’s reagiert auf diese Veränderung am Absatzmarkt und entwickelt ein eigenes Bierleitungssystem zur Versorgung saarländischer Haushalte mit frischem Bier – ohne Umwege und direkt aus der Brauerei.

„Wir haben das große Glück, dass wir gegenwärtig in der Neunkirchener Innenstadt eine neue Brauerei aufbauen, in die wir 2023 umziehen werden. Dort konnten wir Bach’s@Home bereits mit Baubeginn berücksichtigen und die dafür notwendige, hochkomplexe Infrastruktur bereits frühzeitig einplanen.“, wird Julian Bach zitiert, Gründer der Neunkircher Bach’s Brauerei.

Beim Bau der neuen Brauerei wird an den Lagertanks ein patentiertes Leitungssystem installiert, welches unterirdisch über clever gewählte Knotenpunkte im Saarland zu den jeweiligen Neubaugebieten des Landes verlaufen. Der Ausbau des Bierleitungsnetzes erfolgt in Kooperation mit lokalen Glasfaseranbietern. Diese verlegen auf Wunsch des jeweiligen Hausbesitzers neben Glasfaseranschlüssen kostengünstig auch gleich die gewünschte Anzahl an Bierleitungen (bis zu vier sind möglich) in die eigenen vier Wände.

Sogar eine staatliche Förderung von Bach’s@Home ist möglich, denn die Lösung trägt zum Erhalt der handwerklichen Bierkultur des Saarlands bei. Anträge können jetzt gestellt werden, das Anmeldeformular gibt es auf bachs.beer sowie unter saarland.de